Porsche Zentrum Zürich
Tel. +41 44 305 99 99
info@porsche-zuerich.ch

Schweizer Premiere des Porsche Taycan

Porsche auf der Auto Zürich Car Show 2019

55 Tage nach der simultanen Weltpremiere in Deutschland, Kanada und China ist der erste rein elektrische Porsche-Sportwagen in der Schweiz angekommen: Der Porsche Taycan feiert auf der Auto Zürich Car Show vom 31. Oktober bis 3. November 2019 seine Schweizer Messepremiere. Die neue Sportlimousine ist das erste Serienfahrzeug, das mit einer Systemspannung von 800 Volt anstatt der bei Elektroautos üblichen 400 Volt antritt, und überzeugt darüber hinaus mit einem einzigartigen Paket aus Porsche-typischer Performance, Konnektivität und vollumfänglicher Alltagstauglichkeit.

Porsche zeigt auf seinem Messestand in der Halle 1, Stand C01, die Top-Version der neuen Baureihe, den Taycan Turbo S, welcher im Zusammenspiel mit der Launch Control auf bis zu 560 kW (761 PS) Overboost-Leistung kommt. Aus dem Stand beschleunigt der Allradler in 2,8 Sekunden von null auf 100 km/h und verfügt über eine Reichweite von bis zu 412 Kilometern (nach WLTP). Der Taycan Turbo S stellt zusammen mit dem Taycan Turbo, welcher auf eine Overboost-Leistung von 500 kW (680 PS) kommt, die Speerspitze der Porsche E-Performance dar. Den Einstieg in die Modellpalette bildet der Taycan 4S mit einer Leistung von bis zu 420 kW (571 PS).

«Wir sehen ein hohes Potenzial für den vollelektrischen und – für die Schweiz nicht unwichtig – allradgetriebenen Porsche-Sportwagen. Wir rechnen damit, dass er neben dem Macan unser Topseller wird», sagt Michael Glinski, Geschäftsführer der Porsche Schweiz AG. Er ergänzt: «Der Taycan kommt in allen drei bereits heute bestellbaren Varianten Anfang kommenden Jahres zu den Schweizer Porsche Zentren. Dass wir den Taycan Turbo S bereits im Oktober in Zürich zeigen können, freut mich sehr.»

Darüber hinaus zeigt Porsche auf der Zürcher Automesse einen Querschnitt der aktuellen Modellpalette über alle Baureihen hinweg. Neben dem 718 Spyder, 911 Carrera 4S Coupé, Cayenne E-Hybrid Coupé und Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo feiert Porsche eine weitere Schweizer Premiere: den Porsche Macan Turbo. Das Modell übernimmt den Spitzenplatz der kompakten SUV-Modellreihe mit neuem 2,9-Liter-Sechszylinder-Biturbomotor, welcher 324 kW (440 PS) leistet. Im Vergleich zum Vorgänger bedeutet das zehn Prozent mehr Leistung aus 20 Prozent weniger Hubraum. Der Sprint aus dem Stand auf 100 km/h gelingt mit optionalem Sport Chrono-Paket in 4,3 Sekunden und somit drei Zehntel schneller als bisher. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 270 km/h (plus 4 km/h).

Zusätzlich zu der Präsentation von Neuwagen erweitert die Auto Zürich ihr Spektrum mit einer Classic-Ausstellung von historischen Fahrzeugen bis hin zu Youngtimern. Das Porsche Zentrum Zürich stellt in diesem Rahmen sechs historische Porsche-Modelle aus, darunter ein Porsche 356 Cabriolet Super 90, Baujahr 1962, ein Rallyeprojekt eines Porsche 356 C von 1964 und eine Komplettrestauration eines Porsche 911 2.4 S Targa.

Galerie